Logo - UEHV Traunsee Sharks Gmunden
  
Spielberichte vom Wochenende! Drucken
Montag, 11 Dezember 2017
Knappe Niederlage mit 7:5 der TRAUNSEE-SHARK 1 folgt Kantersieg der TRAUNSEE-SHARK 2 mit 11:4 Tore!

Am Samstag 9.12.2017 gastierten die TRAUNSEE-SHARKS 1 beim Vorjahresmeister EC OLDIES Linz und schrammten knapp an einer Sensation vorbei. Wäre da nicht als Gegenspieler ein Florian ECKER gewesen, der mit 5 Tore und 2 Assist das Spiel praktisch im Alleingang gewonnen hatte.

Das erste Drittel mit 2:1 Tore kann man ohne weiteres als ausgeglichen bewerten und hier war schon Florian ECKER mit seinen Toren vertreten. Für die Haie konnte Mario KOSIK den Linzer Goali bezwingen. Im zweiten Spielabschnitt, der mit 3:1 endete, trug sich abermals 3 mal Florian
ECKER ein.

Benedikt NEUHUBER gelang 30 Sekunden vor der Drittelpause das Tor zum 5:2. Im letzten Drittel drehten dann die SHARKS nochmals gehörig auf kamen durch Patrik KLIMEK und Felix MAYER auf 5:4 heran. Florian KALAB erhöhte aber wieder auf 6:4 für die Gastgeber. Sekunden darauf konnte Mario KOSIK ein ideales Zuspiel von Thomas MOSER zum 6:5 verwerten. Mit dem 7:5 durch Michael MAYR war dann aber die Partie beendet.



Jetzt gilt die ganze Konzentration dem Benefizspiel in der Eishalle Gmunden am Samstag 16.12.2017 mit Spielbeginn 18:00 Uhr gegen die PUCKJÄGER 1 aus Traun!


Zum Städteduell TRAUNSEE-SHARKS 2 gegen die VORALPENKINGS Vöcklabruck kam es am Sonntag 10.12,2017 im Haifischbecken Gmunden.
Der erste Spielabschnitt war rassiges und ausgeglichenes Eishockey. Den Torreigen eröffneten aber die Gäste mit dem 0:1. Vladimir JANOV antwortete Sekunden später mit dem Ausgleich zum 1:1. Und so ging es bis zur Drittelpause weiter, ein Tor Gmunden, ein Tor Vöcklabruck. Den Endpunkt nach 20 Minuten mit dem erstmals Führungstreffer zum 4:3 setzte Stefan ASTER. Treffer zwei und drei trugen Tobias KIENESBERGER und abermals Vladimir JANOV bei. In der Drittelpause dürfte ein ernstes Gespräch in der Kabine der SHARKS stattgefunden haben.
Mit weiteren Treffern von Vladimir JANOV, Volkmar RUZICKA, Michael HIESLMAIR, Ernst RIEDLER und gleich drei Tore durch Felix MAYER war der Jubel in der Eishalle Gmunden Riesen groß. Mit dem 11:4 Sieg haben die TRAUNSEE-SHARKS 2 wieder die Tabellenspitze auf Rang drei in Sichtweite und treffen am 15.12.2017 im Auswärtsmatch wieder auf die VORALPENKINGS in Vöcklabruck.



Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS
 
  
Designed by Dominik Schatzl

 © 2008 by UEHV - Traunsee Sharks - Gmunden (ZVR-Zahl: 822887955)