Logo - UEHV Traunsee Sharks Gmunden
  
Sharks-Eltern Saisonhöhepunkt!!!
Sonntag, 04 März 2007

Am Sonntag 04.03 fand in der Eishalle Gmunden das Eltern - Kind Spiel statt.

Die Jung Haie gewannen mit 11:8 Toren und zeigten somit ihren Eltern wer in der Gmundner Eishalle der Herr ist.


 
Letztes Heimspiel in dieser Saison!!!
Mittwoch, 07 März 2007


Eishockeyabend der Superlative am Sonntag 18.3.2007 mit Spielbeginn 17:00 Uhr angesagt. Da können wir das Meisterteam EC WELS im letzten Heimspiel dieser Saison in der OÖ-Landesliga DIVISION 1 empfangen. Wir werden für unser tolles Publikum noch einmal ALLES geben und für einen würdigen Saisonabschluss sorgen!"
 
Auswärtssieg gegen Steyr mit 7:5 Tore!
Samstag, 10 März 2007

Das Ziel für die Fahrt nach Steyr am Freitag den 9.3.2007 zum vorletzten Meisterschaftsspiel in der OÖ - Landesliga DIVISION 1 gegen ATSV STEYR waren 2 Punkte nach Gmunden mitzunehmen.
Dies schafften auch die TRAUNSEE-SHARKS mit einem 5:7 Sieg und den Drittelergebnissen von 0:1, 2:3 und 3:3 = 5:7.

Mann des Tages bei den SHARKS war Thomas RAFFELSBERGER, der 4 Treffer im Kasten der Steyrer versenkte, 2 mal war Klaus GRABNER und 1 mal Robert KASTBERGER erfolgreich.

Bereits vor dem Spiel stellte sich heraus, dass einige Leistungsträger zu diesem Termin nicht mitfahren können, so ist nach wie vor Philipp WIELTSCH und Thomas SCHEWEDER verletzungsbedingt ausgefallen, Marc HUBER, Christian RAFFLER, Jörg AICHLSEDER, Marcus HERZOG und Stefan HECHT konnten aus dienstlichen Gründen nicht antreten.

So kämpften in Steyr das Rumpfteam der TRAUNSEE-SHARKS mit Siegeswillen am Eis, starteten durch und erreichten 2 Auswärtspunkte für die OÖ - Landesmeisterschaft.


Die ganze Konzentration gilt aber nun dem letzten Heimspiel dieser Saison im OÖ -Schlagerderby gegen EC URSAAT WELS, dem Meister der Eishockeyliga OST. Diese Begegnung findet am Sonntag 18.3.2007 mit Spielbeginn 17:00 !!! Uhr in der Eishalle Gmunden statt. Dieses Eishockeymatch hat besondere Bedeutung. Die Messestädter haben in der Saison 2006/2007 kein einziges Spiel verloren und möchten natürlich die Saison ohne Punkteverlust abschließen. Die TRAUNSEE-SHARKS möchten die Saison 2006/2007 mit einem Sieg beenden. Wer wird jetzt als Sieger vom Eis gehen?

Spannend wird dieser Sportabend auf alle Fälle. Mit dem großartigen Publikum im Rücken werden die TRAUNSEE-SHARKS versuchen kräftig zu zubeißen und unseren Fans Eishockey pur zu bieten! Kommen Sie/Du in die Eishalle Gmunden zum letzten Saisonspiel und schließen wir gemeinsam diese tolle Meisterschaftssaison ab!

 
Letztes Spiel in dieser Saison!!!
Dienstag, 13 März 2007

Letztes Heimspiel dieser Saison:

-Schlagerderby gegen EC WELS, dem Meister der Eishockeyliga OST.

Diese Begegnung findet am

Sonntag 18.3.2007 mit Spielbeginn 17:00 !!! Uhr
in der Eishalle Gmunden statt.

Dieses Eishockeymatch hat besondere Bedeutung. Die Messestädter haben in der Saison 2006/2007 kein einziges Spiel verloren und möchten natürlich die Saison ohne Punkteverlust abschließen.

Die TRAUNSEE-SHARKS möchten die Saison 2006/2007 mit einem Sieg beenden.

Wer wird jetzt als Sieger vom Eis gehen?

Spannend wird dieser Sportabend auf alle Fälle. Mit dem großartigen Publikum im Rücken werden die TRAUNSEE-SHARKS versuchen kräftig zu zubeißen und unseren Fans Eishockey pur zu bieten!
Kommen Sie/Du in die Eishalle Gmunden zum letzten Saisonspiel und schließen wir gemeinsam diese tolle Meisterschaftssaison ab!
 
Letztes Saisonspiel gegen Wels mit 2:4 verloren - Saisonüberblick
Montag, 19 März 2007

Die Saison 2006/2007 ist gelaufen. Am Sonntag 18.3.2007 fand das letzte Spiel dieser Saison in der Eishalle Gmunden statt. Die TRAUNSEE-SHARSKS trafen in der OÖ - Eishockey Landesliga DIVISON 1 auf die Mannschaft EC URSAAT WELS, Meister der Eishockeyliga OST. Obwohl beide Mannschaften nicht in der stärksten Formation antreten konnten, merkte man doch eine gewisse Nervosität auf dem Eis.

Torchancen gab es sowohl bei den TRAUNSEE-SHARKS, als auch bei den Messestädtern. Die Gäste konnten jedoch in der 11. und 19. Spielminute des ersten Spielabschnittes durch Bernd DAMM und Christoph FRISCH einen 0:2 Vorsprung herausspielen.


Im zweiten Spieldrittel dauerte es exakt 14:53 Minuten als die TRAUNSEE-SHARKS eine der vielen Chancen nutzen konnte. Thomas SCHATZL war in Puckbesitz, spielte ab zu Robert KASTBERGER und der verlängert zu Klaus GRABNER, der durch einen gezielten Schuss in die linke Kreuzecke den Anschlusstreffer zum 1:2 fixieren konnte. Dies war auch der einzige Treffer im 2. Spielabschnitt.

Ähnlich ging es im 3. Drittel weiter. Beide Team`s hatten Torchancen am laufenden Band. Die Glücklicheren waren aber die Gäste aus Wels, die durch Treffer von Bernd DAMM und Stefan FRISCH auf 1:4 davon zogen. In der letzten Spielminute der Begegnung konnte Stefan HECHT ein Zuspiel von Wolfgang LANG und Thomas RAFFELSBERGER noch zum 2:4 verwerten. Dies war auch der Endstand des letzten Spieles der Saison 2007/2008.

SAISONÜBERLICK!

Und es war eine äußerst tolle und positive Saison in jeder Hinsicht. Die neu formierte Kampfmannschaft der TRAUNSEE-SHARKS startete gleich zu Saisonbeginn in der Eishockeyliga OST gegen MÖDLING mit einem 16:2 Heimsieg und begeisterten dabei über 400 Eishockeyfans. Von insgesamt 12 Spielen im Grunddurchgang konnten die Gmundener Haie 9 Siege einfahren und erreichten somit auf Platz 3 das gesteckte Saisonziel mit dem Einzug in das PLAY OFF. Das erste Spiel im Halbfinale am 7.2.2007 verloren die SHARKS gegen Amstetten mit 3:5 in der Eishalle Gmunden. Bis zur 56. Spielminute lautete der Spielstand 3:4 für Amstetten.
Am 10.2.2007 dann die zweite Begegnung in Amstetten. Da bissen die TRAUNSEE-SHARKS kräftig zu und siegten in einer Traumpartie mit 6:3. Es kam zu einer 3. Begegnung am 16.2.2007. Nach 60 Minuten Eishockeykrimi stand es 0:0. In der Verlängerung mussten sich die SHARKS nach einem glücklich erzielten Tor der Gastgeber mit 0:1 geschlagen geben.

Die folgenden zwei Spiele um Platz 3 in der EISHOCKEYLIGA OST entschieden die SHARKS mit 5:4 auswärts und mit einem klaren 10:5 Sieg im Heimspiel für sich und sicherten sich so den 3. PLATZ.
Von 160 Spielern dieser Liga erreichte unter den ersten 10 Cracks in der Torschützenliste der Gmundener Marc HUBER mit 19 Toren Platz 2, Klaus GRABNER mit 17 Tore Platz 8 und Thomas RAFFELSBERGER mit 14 Toren Platz 10, in der Punkteliste Marc Huber Platz 2 mit 40 Punkte und Klaus GRABNER mit 29 Punkte den 10. Rang.

In der OÖ - Eishockeyliga DIVISION 1 war anfänglich ausgemacht, zu Saisonbeginn entweder ein Turnier oder Vorbereitungsspiele zwischen LINZ-STEYR-WELS und GMUNDEN auszutragen. Dies war aber nicht der Fall und so wurde zwischen den Spielen der Eishockeyliga OST und jetzt zu Saisonende die notwendigen Spiele angesetzt.
Von 6 Spielen konnten von den TRAUNSEE-SHARKS nur zwei Partien gegen Steyr gewonnen werden. Somit ging der Meistertitel der OÖ - Landesliga 1. DIVISION an die U20 Bundesligamannschaft der BLACK WINGS LINZ (die Linzer haben das Spiel in Wels knapp verloren und in Linz mit besserer Tordifferenz gewonnen und auch sonst alle Spiele durch Siege beendet). Den zweiten Platz belegt die Mannschaft EC URSAAT WELS. Platz 3 die TRAUNSEE-SHARKS und Platz 4 ATSV STEYR. Wir gratulieren dem Linzer Team auf diesem Wege recht herzlich zum OÖ-Landesmeister der Saison 2007/2008.

Einen Rekord haben Sie/Du liebe Eishockeyfans erzielt! Noch nie haben derart viele Besucher unseren Heimspielen beigewohnt und sind auchteilweise mit zu den Auswärtsspielen gefahren.
Das gesamte TEAM der TRAUNSEE-SHARKS möchte sich herzlich bedanken und hofft auch in den nächsten Saisonen auf derart regen Zustrom.

!!!!! DANKE !!!!!

 
<< Anfang < Vorherige 171 172 173 174 175 176 177 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1021 - 1026 von 1058
  
Designed by Dominik Schatzl

 © 2008 by UEHV - Traunsee Sharks - Gmunden (ZVR-Zahl: 822887955)