Logo - UEHV Traunsee Sharks Gmunden
  
3. OÖ LIWEST EHL
Geschrieben von Administrator   
Montag, 14 November 2016

Turbolenter Start der TRAUNSEE-SHARKS 2 in die diesjährige Saison! Am vergangenen Samstag wurde endlich die Saison 2016/17 der KM2 der Traunsee-Sharks in der 3. OÖ LIWEST EHL eröffnet. Im ersten Heimspiel ging es gegen die Voralpenkings aus Vöcklabruck. Die Vorfreude auf dieses Spiel lag jedenfalls vor dem Spiel schon in der Luft und so stand einer interessanten Partie nichts mehr im Wege. Nach der Vorstellung des Kaders der 2er Sharks durch den Hallensprecher Michael „the voice“ Schalk konnte das Spiel beginnen.

Und wie es begann! Das erste Drittel war an Turbulenz und auch Chaos kaum zu überbieten. Das 1:0 für die Voralpenkings fiel bereits nach 3:27 Minuten, die Führung hielt jedoch nur eine Minute. Nach 4:29 eröffnete Stefan Aster mit dem ersten Tor für die KM2 der Sharks die neue Saison. Doch nur 14 Sekunden später gingen die Kings abermals in Führung, welche bereits elf Sekunden später durch Manfred Rumpl egalisiert wurde. Nach 5 Minuten stand es also schon 2:2, was für ein Beginn! Dieses Ergebnis hielt bis zur 20. Minute, ehe die Vöcklabrucker erneut in Führung gingen, die – wie könnte es anders sein – abermals fast postwendend ausgeglichen wurde. Sechs Sekunden vor Ende des 1. Drittels stellte Michael Hieslmair auf 3:3.


Das 2. Drittel begann wie das erste endete: Die Gäste gingen in Führung. Diesem Rückstand wurde nicht lange hinterhergelaufen: Mit Stefan Asters zweitem Treffer gelang der Ausgleich drei Minuten nach dem 3:4 und nach gut drei weiteren Minuten gingen Traunsee-Sharks erstmals in Führung: Roland Peneder trug sich zum 5:4 in die Scorerliste ein. So konnte es weitergehen und das tat es vorerst auch. Denn in der 38. Minute stellte der Kapitän Rene Strizinger nach einer schön heraus gespielten Aktion über 4 Spieler auf 6:4. Mit der errungenen Führung gingen die Sharks in die 2. Drittelpause.

Der 3. Spielabschnitt stellt erneut alles auf den Kopf! Die Haie kamen überhaupt nicht mehr ins Spiel, hatten kaum richtig zwingende Chancen und so gelang es den Gästen aus Vöcklabruck mit 2 Treffern in den letzten 10 Minuten sich in die Overtime zu retten. Und genau da kam es noch dicker! In der 4. Minute der fünfminütigen Verlängerung gelang den Voralpenkings nach einem schweren Verteidigungsfehler auf Seiten der Sharks der Siegestreffer zum 6:7. Diesen Spielverlauf hätte sich wohl keine der beiden Mannschaften erwartet.

Für die Sharks mit ihrem Spielertrainer Robert Kastberger heißt es jetzt konsequent weiter zu trainieren, denn schon am kommenden Samstag um 19:30 steht, gegen den Absteiger aus der 2 Division die Icetigers aus Kirchdorf, dass nächste Spiel in Gmunden, dieses Mal als Auswärtsspiel, an.

Endergebnis: 6 : 7 OT (3:3 / 3:1 / 0:2 / 0:1)

Bericht: Hannes Gruber

Bilder: Martin Buchegger

Spielbericht OOEEHV

 
Meistermannschaft vs. Aufsteiger
Geschrieben von Administrator   
Samstag, 12 November 2016
Meistermannschaft Linzer Oldies gegen den Aufsteiger die Sharks 1.

Es war das erwartete schwere Spiel gegen die Linzer Oldies bzw. den Meister der Saison 15/16. Allein schon der Name Oldies täuscht über die Kapazitäten in der Mannschaft!

Leider waren einige unserer Leistungsträger verhindert und auch Janov konnte nur das halbe Match bestreiten,da eine gebrochene Kuve vor dem Spiel getauscht werden musste,diese aber leider nicht genau passte.

Das erste Drittel war das Aufwachen unseres Teams in der 1 Landesliga. Als Aufsteiger war man so ein Tempo, genaues Passspiel aber auch mehr und härtere Körperkontakte nicht gewohnt. So ging dieses Drittel klar mit 4-0 an Linz.



Im 2 Drittel spielte man etwas besser und es ergaben sich auch einige sehr gute Chancen, leider wurden die nur einmal durch Mayer genutzt (Ein 2 Tor von uns wurde nicht gegeben) 4-1 wurde dieses Drittel gespielt.

Auch das letzte Drittel war ähnlich dem zweiten. Die Oldies überlegen, aber trotzdem wieder sehr gute Möglichkeiten der Sharks - doch es sollte nur ein Tor in Unterzahl durch Moser noch werden.

Fazit: In so einem Spiel gegen den alten und wahrscheinlich auch neuen Meister kann man nur lernen und man muss die wenigen Chancen die einem bleiben nutzen. Der Einsatz und die Moral dieser jungen Truppe war wieder "a Wahnsinn"! Gratulation auch an unseren Tormann Mörixbauer der eine super Partie ablieferte und auch einige 100% Chancen der Oldies vereitelte.

Endstand:
11 : 2 (4:0 / 4:1 / 3:1)
Freitag 11.11.2016 20:30h Eishalle Linz

Bericht: Thomas Schatzl

Bilder: Peter Sommer

Spielbericht OOEEHV


 
Spielankündigung Sharks 2
Geschrieben von Administrator   
Mittwoch, 09 November 2016
 
Bilder vom Spiel Sharks 1 vs. Grizzlies Linz
Geschrieben von Administrator   
Montag, 07 November 2016
Bilder vom Spiel Sharks 1 vs. Grizzlies Linz 06.11.2016

Bilder von Peter Sommer und Siegfried Buchegger
 
Sharks 1 vs. Grizzlies Linz
Geschrieben von Administrator   
Montag, 07 November 2016
Gelungener Start der TRAUNSEE-SHARKS1 in der ersten OÖ EISHOCKEYLIGA!

Mit Sonntag 6.11.2016 startete die erste Mannschaft der TRAUNSEE-SHARKS in das Abenteuer erste OÖ EISHOCKEYLIGA. Die Traunseestädter stellen mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren das jüngste Team dieser Liga und traten heute im „Haifischbecken“, sprich in der Eishalle Gmunden gegen die GRIZZLIES Linz an. Weitere Gegner in der Meisterschaft sind die Vorjahressieger EC OLDIES Linz, EC WINWIN Wels, EC STEYR PANTHERS und die PUCKJÄGER1 aus Traun.

Oberstes Ziel ist der Klassenerhalt und als Draufgabe das Erreichen der Play off Runde in der ersten Liwest Landesliga.
Mit einer fulminanten Spielervorstellung, begleitet von Feuerfontänen und als Spalier die Nachwuchscracks der Traunsee-Shark Familie, wurden die Gmundner Haie unter tosendem Applaus der rund 400 Eishockeyfans begrüßt. Viele Ehrengäste und Sponsoren waren in der Halle vertreten, auch Bürgermeister Mag. Stefan KRAPF, Vzbgm. Dipl.-Ing.(FH)Wolfgang SCHLAIR die mit Obmann Robert KASTBERGER den ersten Puck einwarfen, ließ sich den Saisonstart nicht entgehen.

DIe Nervosität war beiden Mannschaften anzukennen und mit einem Höllen Tempo begann der erste Spielabschnitt. In der 10. Spielminute war es Thomas MOSER, der für die Sharks den ersten Saisontreffer erzielte. Aus Sicht der Gastgeber wollte anschließend der Puck einfach nicht ins Tor finden, anders bei den Gästen aus Linz, die in der 13. und 20 Spielminute durch FISCHERLEHNER und BÖCKER erfolgreich waren und so den Pausenstand von 1:2 für die GRIZZLIES herstellten.

Eine wohl nochmals taktische Spielbesprechung bei den SHARKS in der Drittelpause brachte dann die Wende. Die Spielzüge der Hausherren wurden präziser ausgeführt und brachten den erhofften Erfolg. In Minute 27, 31 und 39 klingelte es im Kasten der Gäste durch Vladimir JANOV, Martin BUCHEGGER und Patrick KLIMEK gleich drei mal zum Spielstand von 4:2, mit dem es auch in die zweite Drittelpause ging. Den GRIZZLIES gelang in dieser Phase kaum ein Angriff und wenn war bei „Hexer“ Daniel MÖRIXBAUER vor dem Tor der SHARKS Endstation.

Mit noch mehr Schwund und Elan begann der dritte Spielabschnitt. Wieder war es Vladimir JANOV, der einen sehenswerten Sololauf erfolgreich zum 5:2 abschloss. Die nächsten 10 Spielminuten verliefen trotz guter Chancen bei beiden Teams torlos. In Minute 53 war es dann wieder Patrick KLIMEK nach Assist von Felix MAYER, der das 6:2 erzielte. Nur eine Minute später knallte Martin BUCHEGGER die Hartgummischeibe zum 7:2 unhaltbar ins Tor der Gäste. Mit dem 8:2 in der 55. Minute war Patrick KLIMEK mit seinem 3. Tor zur Stelle.
Ein äußerst unsportliches Foulvergehen mit einem Stockcheck von hinten leistete sich Angelo ZAUNER von den Grizzlies. Die Folge war der Ausfall eines Nachwuchsspielers bei den SHARKS, der mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Für ZAUNER gab es eine 5 Minuten und Spieldauer Disziplinarstrafe. Nach längerer Unterbrechung wurde schließlich die Partie fortgesetzt und das Ergebnis für die TRAUNSEE-SHARKS durch Vladimir JANOV zum 9:2 und Thomas MOSER mit dem Tor zum Enstand von 10:3 abgeschlossen.
Trainer Thomas SCHATZL nach der Begegnung: „Nach anfänglicher Nervosität fanden meine Cracks immer besser ins Spiel, Einsatz, Disziplin und Moral haben zu 100% gepasst und auf diesem Ergebnis kann jetzt weiter aufgebaut werden.

Eine echte Nagelprobe wird das Auswärtsspiel gegen den amtierenden Meister EC OLDIES Linz am Freitag 11.11.2016 in der Eihalle Linz sein!“
Das nächste Heimspiel der TRAUNSEE-SHARKS 1 findet dann am Sonntag 20.11.2016 mit Spielbeginn 17:30 statt.

Vorher startet aber das Team der TRAUNSEE-SHARKS 2 am Samstag 12.11.2016 mit Spielbeginn 18:00 Uhr gegen die VORALPENKINGS Vöcklabruck in die neue Saison in der 3. OÖ Eishockeyliga.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Spielbericht
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 37 - 42 von 1000
  
Designed by Dominik Schatzl

 © 2008 by UEHV - Traunsee Sharks - Gmunden (ZVR-Zahl: 822887955)