Logo - UEHV Traunsee Sharks Gmunden
  
1.OÖ.Liwest Eishockeyliga
Geschrieben von Administrator   
Sonntag, 27 November 2016

1.OÖ.Liwest Eishockeyliga

ATSV Steyr 1 vs. Traunsee Sharks 1

Am Samstag 26.11.2016 gastierte man in Steyr beim aktuell Tabellenzweiten.

Die Sharks starteten als Außenseiter in die Partie und im ersten Drittel war es auch eine klare Angelegenheit für Steyr mit 3-0.

Nach einer taktischen Umstellung konnten die tschechischen Festspiele der beiden Legionäre etwas eingebremst und die eigene Offensive mehr forciert werden. Dieses Drittel ging nur mehr mit 2-1 an die Panthers.

Ein ähnliches Bild zeigte sich auch im letzten Abschnitt. Teilweise wurde sehr gut mitgespielt, doch kleine Fehler wurden blitzschnell von den flinken Tschechen ausgenützt. Auch im dritten Drittel konnte man mit 3-2 mithalten.

Fazit: Mit einer kämpferisch Top Leistung wie im 2. und 3. Drittel ist man an den Steyrern dran.

Die eigenen oft leichtfertigen Fehler vor dem Tor vermeiden und etwas Glück im Abschluss - dann wird das Heimspiel in Gmunden sicherlich eine enge spannende Partie, in der man die Steyrer noch mehr fordern wird.

ATSV Steyr Panthers – Traunsee Sharks Gmunden 8-3 (3-0,2-1,3-2)

Tore Sharks 1: Urstöger (Moser), Janov (Urstöger), Ryser.


Spielbericht OOEEHV

 
Erfolgreiches Wochenende für die Sharks
Geschrieben von Administrator   
Sonntag, 20 November 2016
1.OÖ.Liwest Eishockeyliga

Was für ein Spiel und Sieg der TRAUNSEE-SHARKS1 gegen die PUCKJÄGER1 aus Traun!

Ab der ersten Sekunde wurde gezeigt, wer der Chef im Haifischbecken ist. Druckvoll mit tollen Kombinationen konnten die Hausherren eine 4:0 Führung nach 15 Minuten herausspielen. Die Gäste nutzten dann in der 17. Spielminute eine Unachtsamkeit der Gmundner Verteidigung aus und stellten auf 4:1. Die Antwort zum 5:1 für die TRANSEE SHARKS folgte nur eine Minute später. In diesem Drittel hatten es die Cracks der PUCKJÄGER Traun schwer, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien, so angriffslustig und Tempo reich war das Spiel der Haie.



Das zweite Drittel war dagegen eine Katastrophe aus heimischer Sicht. Die Trauner hatten sich auf das schnelle Spiel eingestellt und gleichzeitig glaubte man, es geht in dieser Tonart weiter. Doch es kam anders und dem tschechischen Topscorer MAJERCIK der Gastmannschaft wurde einfach zu viel Platz gelassen und dies nutzte er eiskalt, sich mit 3 Toren im zweiten Drittel zu bedanken. Zwischenstand nach dem zweiten Spielabschnitt nur mehr 5:4 für die SHARKS.

Im letzten Drittel dann Spannung pur bis zur letzten Sekunde! Nach 12 Minuten war es abermals MAJERCIK, der die Hartgummischeibe unhaltbar zum 5:5 unentschieden im Tor der Haie versenkte. Die einzig richtige Antwort kam nur 7 Sekunden später mit dem Treffer zur 6:5 Führung der SHARKS durch Thomas MOSER. In diesem Drittel wurde wieder konsequenter nach hinten gearbeitet und somit war weniger Platz für Angriffe der Puckjäger vorhanden. Auch konnten noch einige gute Chancen der Haie herausgespielt werden, doch es blieb beim 6:5 und somit Sieg der TRAUNSEE SHARKS im Haifischbecken Gmunden.

Für die Zuschauer war es bis auf das zweite Drittel sicherlich eine sehenswerte Partie mit einem hart erkämpften Erfolg, der dann mit einem entsprechenden Applaus der gut 200 Fans gefeiert wurde. Die Tore für die SHARK erzielten: 3 Treffer Christopher URSTÖGER und je ein Tor Vladimir JANOV, Benedikt NEUHUBER und Thomas MOSER mit dem Siegestreffer.

In der Tabelle der 1. OÖ Landesliga bedeutet dieser Sieg Platz 3 hinter Steyr und auf Platz 1 die OLDIES Linz. Am Samstag 26.11.2016 müssen die SHARK 1 auswärts gegen die Steyr PANTHERS antreten. Der derzeit Tabellen Zweite wird sich eine harter Brocken werden. Ein Woche später am 4.12.2016 mit Spielbeginn 17:30 Uhr empfangen die TRAUNSEE-SHARK 1 den EC WIN WIN Wels auf eigenem Eis.

Bilder Siegfried Buchegger sen.
weitere Bilder
Sample Image
Bericht Thomas Schatzl & Peter Sommer
Spielbericht OOEEHV




3.OÖ.Liwest Eishockeyliga


Ebenso spannend war auch die Begegnung TRAUNSEE-SHARKS 2 gegen die EISTIGERS Kirchdorf am Vortag im Eisstadion Gmunden. In einer rassigen und schnellen Partie siegten die Haie mit einem 5:2 und zeigten, wer im Haifischbecken Gmunden das Sagen hat.

Mit diesem Sieg rückten die SHARKS 2 auf Platz 2 der Tabelle vor und treten am kommenden Sonntag 27.11.2016 auf eigenem Eis gegen den EC WIN WIN Wels an. Spielbeginn um 17:30 Uhr!

Bericht Peter Sommer
Spielbericht OOEEHV
 
1. OÖ LIWEST EHL
Geschrieben von Administrator   
Montag, 14 November 2016
 
3. OÖ LIWEST EHL
Geschrieben von Administrator   
Montag, 14 November 2016

Turbolenter Start der TRAUNSEE-SHARKS 2 in die diesjährige Saison! Am vergangenen Samstag wurde endlich die Saison 2016/17 der KM2 der Traunsee-Sharks in der 3. OÖ LIWEST EHL eröffnet. Im ersten Heimspiel ging es gegen die Voralpenkings aus Vöcklabruck. Die Vorfreude auf dieses Spiel lag jedenfalls vor dem Spiel schon in der Luft und so stand einer interessanten Partie nichts mehr im Wege. Nach der Vorstellung des Kaders der 2er Sharks durch den Hallensprecher Michael „the voice“ Schalk konnte das Spiel beginnen.

Und wie es begann! Das erste Drittel war an Turbulenz und auch Chaos kaum zu überbieten. Das 1:0 für die Voralpenkings fiel bereits nach 3:27 Minuten, die Führung hielt jedoch nur eine Minute. Nach 4:29 eröffnete Stefan Aster mit dem ersten Tor für die KM2 der Sharks die neue Saison. Doch nur 14 Sekunden später gingen die Kings abermals in Führung, welche bereits elf Sekunden später durch Manfred Rumpl egalisiert wurde. Nach 5 Minuten stand es also schon 2:2, was für ein Beginn! Dieses Ergebnis hielt bis zur 20. Minute, ehe die Vöcklabrucker erneut in Führung gingen, die – wie könnte es anders sein – abermals fast postwendend ausgeglichen wurde. Sechs Sekunden vor Ende des 1. Drittels stellte Michael Hieslmair auf 3:3.


Das 2. Drittel begann wie das erste endete: Die Gäste gingen in Führung. Diesem Rückstand wurde nicht lange hinterhergelaufen: Mit Stefan Asters zweitem Treffer gelang der Ausgleich drei Minuten nach dem 3:4 und nach gut drei weiteren Minuten gingen Traunsee-Sharks erstmals in Führung: Roland Peneder trug sich zum 5:4 in die Scorerliste ein. So konnte es weitergehen und das tat es vorerst auch. Denn in der 38. Minute stellte der Kapitän Rene Strizinger nach einer schön heraus gespielten Aktion über 4 Spieler auf 6:4. Mit der errungenen Führung gingen die Sharks in die 2. Drittelpause.

Der 3. Spielabschnitt stellt erneut alles auf den Kopf! Die Haie kamen überhaupt nicht mehr ins Spiel, hatten kaum richtig zwingende Chancen und so gelang es den Gästen aus Vöcklabruck mit 2 Treffern in den letzten 10 Minuten sich in die Overtime zu retten. Und genau da kam es noch dicker! In der 4. Minute der fünfminütigen Verlängerung gelang den Voralpenkings nach einem schweren Verteidigungsfehler auf Seiten der Sharks der Siegestreffer zum 6:7. Diesen Spielverlauf hätte sich wohl keine der beiden Mannschaften erwartet.

Für die Sharks mit ihrem Spielertrainer Robert Kastberger heißt es jetzt konsequent weiter zu trainieren, denn schon am kommenden Samstag um 19:30 steht, gegen den Absteiger aus der 2 Division die Icetigers aus Kirchdorf, dass nächste Spiel in Gmunden, dieses Mal als Auswärtsspiel, an.

Endergebnis: 6 : 7 OT (3:3 / 3:1 / 0:2 / 0:1)

Bericht: Hannes Gruber

Bilder: Martin Buchegger

Spielbericht OOEEHV

 
Meistermannschaft vs. Aufsteiger
Geschrieben von Administrator   
Samstag, 12 November 2016
Meistermannschaft Linzer Oldies gegen den Aufsteiger die Sharks 1.

Es war das erwartete schwere Spiel gegen die Linzer Oldies bzw. den Meister der Saison 15/16. Allein schon der Name Oldies täuscht über die Kapazitäten in der Mannschaft!

Leider waren einige unserer Leistungsträger verhindert und auch Janov konnte nur das halbe Match bestreiten,da eine gebrochene Kuve vor dem Spiel getauscht werden musste,diese aber leider nicht genau passte.

Das erste Drittel war das Aufwachen unseres Teams in der 1 Landesliga. Als Aufsteiger war man so ein Tempo, genaues Passspiel aber auch mehr und härtere Körperkontakte nicht gewohnt. So ging dieses Drittel klar mit 4-0 an Linz.



Im 2 Drittel spielte man etwas besser und es ergaben sich auch einige sehr gute Chancen, leider wurden die nur einmal durch Mayer genutzt (Ein 2 Tor von uns wurde nicht gegeben) 4-1 wurde dieses Drittel gespielt.

Auch das letzte Drittel war ähnlich dem zweiten. Die Oldies überlegen, aber trotzdem wieder sehr gute Möglichkeiten der Sharks - doch es sollte nur ein Tor in Unterzahl durch Moser noch werden.

Fazit: In so einem Spiel gegen den alten und wahrscheinlich auch neuen Meister kann man nur lernen und man muss die wenigen Chancen die einem bleiben nutzen. Der Einsatz und die Moral dieser jungen Truppe war wieder "a Wahnsinn"! Gratulation auch an unseren Tormann Mörixbauer der eine super Partie ablieferte und auch einige 100% Chancen der Oldies vereitelte.

Endstand:
11 : 2 (4:0 / 4:1 / 3:1)
Freitag 11.11.2016 20:30h Eishalle Linz

Bericht: Thomas Schatzl

Bilder: Peter Sommer

Spielbericht OOEEHV


 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 43 - 48 von 1009
  
Designed by Dominik Schatzl

 © 2008 by UEHV - Traunsee Sharks - Gmunden (ZVR-Zahl: 822887955)